Hopp, Hopp, Hopp Ostern steht vor der Tür

Osterhasen

Habt ihr auch keine Ideen was ihr an Ostern verschenken sollt, wo ihr die passende Osterdeko findet oder was man leckeres zu Ostern backen kann? Dann seit ihr hier genau richtig und bekommt gute Tipps, Ideen und Inspirationen.

Rezept: Hasen- Kekse:

Zutaten

  • 100g weiche Butter
  • abgeriebene Schale und Saft von einer ½ Bio- Zitrone
  • 250g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 250g Puderzucker
  • 2 EL Milch
  • 50g Himbeermarmelade ( Fruchtaufstrich)
  • Frischhaltefolie
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Butter in Stückchen, Zucker und Zitronenschale in einer Schale vermischen. Zitronensaft mit kochendem Wasser bis 60 ml auffüllen. Danach zur Buttermischung gießen und mit einem Schneebesen cremig rühren.
  2. 250g Mehl und das Backpulver mischen und kurz in die Buttermischung unter kneten. Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
  3. Den Ofen vorheizen( E- Herd:175 °C / Umluft: 150°C) . Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig auf der Arbeitsfläche ausrollen und ca. 80 Hasen ausstechen. Dann Teigreste immer wieder ver kneten, erneut ausrollen und ausstehen.
  4. Hasen auf den Blechen verteilen. Nacheinander im heißen Ofen auf der unteren Schiene 7-9 Minuten backen. Puderzucker, Milch und Himbeermarmelade( evtl. Fruchtaufstrich) zu einem glatten Guss verrühren. Jeweils die Hälfte der Hasenkekse damit bestreichen und die restlichen passenden Kekse daraufsetzen. FERTIG!!!

 

Deko DIY: Ostereier mit Kakteen

Materialien:

  • 6 weiße Eier
  • Mini- Kakteen
  • Acryl-Farbspray in rosa und kupfer

So geht’s :

  1. Entferne das obere Drittel deiner Eier vorsichtig mit einem Messer und trockne die Eier gut ab.
  2. Jetzt besprühe deine Eier mit pink- und kupferfarbenem Acryl- Spray und lass es gut trocknen.
  3. Yayyy… fast fertig! Zum Schluss gebt ihr etwas Blumenerde in die Eier und setzt die Kakteen obendrauf.

 

Geschenkideen: Notizbuch

Materialien:

  • 5 Blätter weißes A4 Papier
  • 1 Blatt A4 Pappkarton
  • Verzierungen (Aufkleber, Washi-Tape, Stifte, Stempel…)
  • Lineal
  • Nagel
  • Hammer
  • fester Faden
  • große Nadeln

So geht’s:

  1. Zuerst die weißen Blätter in der Mitte knicken und mit dem Lineal falzen, das heißt, die Knickkante mit einem Lineal fest drücken. Dann das Deckblatt falzen.
  2. Die Knickkante ist 21 cm lang, legt ein langes Lineal an die Kante und macht bei 3cm, 10,5 cm und 18 cm je eine Markierung und stanzt an diesen Stellen mit dem Nagel und dem Hammer drei Löcher in die Falzlinie.
  3. Den Faden in dem mittlere Loch von innen nach außen, durch das rechte Loch wieder nach innen, durch das linke Loch nach außen und in dem mittleren Loch wieder nach innen fädeln und die Fadenenden fest zu knoten.

Jetzt nur noch das Deckblatt nach Belieben verzieren und fertig!