Was ist nur mit der deutschen Mannschaft los?

unnamed

Die WM ist ein großes wichtiges Thema. Fast jeder interessiert sich dafür. Ob man alle Spiele sieht oder nur die von Deutschland – irgendwie weiß man immer Bescheid. Aber dass die WM auch etwas mit Politik zu tun hat, dass der Fotoskandal von Özil und Gündogan immer noch ein Thema ist und die unsere Nationalmannschaft viel Kritik einstecken muss, verdrängen die meisten.

Ihr erstes Spiel gegen Mexiko verlor die deutsche Mannschaft mit 1:0, das Spiel gegen Schweden hat sie wiederum knapp gewonnen. Jetzt hängt alles vom nächsten Match am morgigen Mittwoch, dem 27.06. 2018, um 16 Uhr ab …

In letzter Zeit musste unsere Nationalmannschaft viel Kritik einstecken, denn das erste WM-Spiel hat sie verloren. Und selbst nach dem Traumtor in letzter Sekunde im zweiten Spiel sind noch nicht alle mit der Mannschaft und dem Trainer Joachim Löw zufrieden.

Ein Spieler, an dem viel Kritik geübt wird, ist Toni Kroos. Denn er erlaubte sich im letzten Spiel gegen Schweden mehrere Fehltritte. Ein misslungener Pass führte zum Ballgewinn eines gegnerischen Spielers und ließ Kroos auf diese Weise zum Gespött der Leute werden. Dies machte er aber in der 95. Minute wieder wett, indem er mit der Hilfe von Reus das entschiedene Tor schoss und so für das 2:1 sorgte. Das Traumtor wird im Nachhinein von vielen als „Kroos“-artig bezeichnet.

Der Fotoskandal von Özil und Gündogan war lange Zeit in den Nachrichten und schockierte viele Personen, denn die beiden hatten einen Auftritt mit dem türkischen Präsidenten. Zudem zeigte Özil Erdogan seine Hingabe, indem er ihm nach dem „Fotoshooting“ sein signiertes T-Shirt schenkte. Nach dem Hochladen des Bildes gab es viel Kritik von Fans, aber Löw reagiert nach wie vor verhalten und hält zu seiner Mannschaft.

Viele deutsche Politiker weigern sich auch zur WM nach Russland zu reisen, da sie die Politik von Putin nicht unterstützen wollen. Es gibt viele Diskussionen, da manche Politiker sich den Boykott wünschen.

Wird Deutschland das Spiel gewinnen und mit dem Gefühl nach Hause gehen, dass sie eine weitere Chance auf den WM-Pokal haben? Oder werden sie gegen Süd-Korea verlieren und damit die Chance verpassen, erneut den WM-Pokal in der Tasche zu haben?