Immer diese nervigen Siebtklässler …

7. Klässler

Bildquelle: pixabay.com

Meine Freundin und ich gehen seit diesem Schuljahr auf diese Schule. Also gehören wir zu diesen nervigen Siebtklässlern.

Man merkt, dass die älteren Schüler uns nicht ganz ernst nehmen. Irgendwie kann man sie ja verstehen. Wir fanden auf der Grundschule die übermotivierten Erstklässler ja auch anstrengend.

Man sieht z.B. im Treppenhaus oft, dass ältere Schüler uns mit gestressten Blicken mustern oder uns wahrscheinlich zu kindisch finden. Vielleicht liegt es aber auch daran, weil wir so laut sind oder über alles Mögliche kichern. Wir wissen ja selbst nicht, warum wir die ganze Zeit lachen.

Wir sind halt aufgeregt auf den neuen Schultag, wissen manchmal noch nicht, in welchen Raum wir müssen und noch vieles mehr.

An unsere älteren Mitschüler: Ihr wart ja auch mal Siebtklässler und für euch war alles neu! Und dann saht ihr die Schüler aus den höheren Klassen, wie sie euch anstarrten und mit ihren Freunden über euch tuschelten.

Aber wir geben zu, wenn wir in der achten Klasse sind, werden wir die Siebtklässler bestimmt auch anstrengend finden.

P & N., 7. Klasse

3 Kommentare

  1. octopussy sagt:

    Wobei sich die 8. in meinen Augen nicht so sehr von den 7. unterscheiden.

  2. caillou & Rosi sagt:

    Ich stimme Kühlschrank zu, wenn ihr in die achte Klasse geht, werdet ihr euch auch über einige Siebtklässler aufregen. Das ist wie ein Kreislauf :D.

  3. Kühlschrank sagt:

    Klar, waren wir, die größeren Schüler, auch mal in der siebten Klasse und wurden schief angeguckt. Aber erst das gibt das einem das Recht sich darüber aufzuregen. Die Jungs in der neunten Klasse sind auch nicht besser als ihr…

Kommentare sind geschlossen.